Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

START Archiv PROFIL Der Irrenführer PUBLIKATIONEN Pictures Bilder Bilder2 Comic Kontakt Neue Seite 24 Guarana Comicall Gästebuch LINKS Vergangene Projekte 

PROFIL

MY LOVE

PSSSST!.... hierlang zuR bildergallerie

Curriculum Vitae von Hr. Mischa Müller MEISTER MALEREmail: Atelierzehntenhaus(at)Protonmail.comGeburtsdatum/-ort : 23 Dezember 1976 in Zürich, CH.Beziehung: ADRIANE BORGERKinder: ANNA LINA BORGERBerufserfahrung:2010 - 2016 Hausmann2012 - ... Politische Arbeit der PdAZ 5%.2015 - ... Mitarbeiter Brocki Pfannenstiel 40%.2014 - ... KURSLEITUNG GESTALTERISCHE KUNST 30%. in ZH.1998 - ... Andauernde PRIVATE gestalterische und schöpferische Tätigkeit. 2012 - 2013 Ehrenamtliche Mitarbeit in der Redaktion der Genossenschaft Vorwärts, ZH. 5%2011 - 2012 SAH Etcetera Temporärer mitarbeiter 15%.2009 – 2011 Logistiker, Transport u.a. (60-80%) im „Brockenhaus Pfannenstil Noveos“ in Stäfa und Gossau, Zürich. 70%.2008 Frühzusteller bei Postmail AG Zürich. 15%.2005 Management des Kulturprojektes „Die Karawane“ (80%), Reise durch Italien.2002 – 2003 Videojournalist und Redaktionsarbeit (60%) bei IntroTV Solothurn. Erstellen eigener Newsbeiträge.2002 Sechsmonatige Mitarbeit (20%) in der Verpflegungsküche der Steinerschule Solothurn.2002 Zweiwöchige Mitarbeit im anthroposophischen Behindertenheim Humanus Haus in Worb, Bern.2001 - 2002 Mitarbeiter (40%) auf dem Demeter Bauernhof Reinisberg, Solothurn.1998 Arbeitseinsatz in Belgien (100%), Strassburg. Gruppenleiter und stellvertretender Personalchef im Gerüste und Strukturbau (u.a. für Formel 1 Anlage).1997 – 2008 Einzelne journalistische Berichte und praktische Arbeiten für TA Media, Radio Lora (Elektromagnetischer Sommer, Sendungen, 1. Mai) und sozialistische Zeitung Vorwärts.1996 – 1999 Tages Anzeiger Nachtverkauf (20%) bei TA Media Zürich.1994 – 1999 Helfer und Mitglied (jährlich) des Organisationskomitees (Ressortleiter Food/Nonfood) des Open Air St. Gallen, ZH, CH.1989 – 1999 Produzent, Lebensmittelvertreter, Verkäufer und Logistiker (40%) bei der Produktions- und Importfirma „Tre Mulini“ und dem zertifiziert biologischen Bauernhof und ehemaligen Kloster „I Massi“, Italien - SchweizAus- und Weiterbildung:2015 -2016 Einführung in die Gemmologie Berufsschule F+F Zürich2014-201 EDELSTEINKUNDE DER GOLDSCHMIEDE ZÜRICH2013 Malkurs mit Altmeistretechnik im Atelier Turicum, Wetzikon, ZH. Drei Monate.2007 Hochschule Luzern Culturmanagement CAS C, Besucht.2006 „Psychiatrische Universitätsklinik Zürich“, vierwöchiges Praktikum als Pflegefachmann.2005 Interdisziplinäre Nat. Wissenschaften ETH, (nicht abgeschlossen)2004 Kurs A der IT-Programmiersprache C++ Clubschule Migros Zürich.2003 Fernsehen IntroTV Solothurn, sechsmonatiges Praktikum in Videojournalismus und Redaktioneller Tätigkeit.2002 Knschtschaft auf dem Demeterbauernhof Reinisberg, SO.1998 -2001 Autodidaktische Studien in Filmtheorie und Psychologie1998 Praxisorientierter Kurs Film-Schnitttechnicken Schulhaus Wolfsbach Zürich.1993 – 1997 Gymmnasium, Liceo Artistico Zürich Eidgenössisch anerkannte Maturität Typ D und klassische Kunst.1991 – 1993 Liceo Scientifico C. Ciecioni Italien.1986 - 1991 Primarschule in Pisa, Italien.1982 - 1986 Steiner Schule Zürich.Sprachen:Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch...Veröffentlichungen und Lesungen:2016 OffSpace-Z. II im Zehntenhaus-Str. 8, 8046 ZH. CH.2015 OffSpace-Z. I im Zehntenhaus-Str. 8, 8046 ZH. CH.2015 Publikation EXPRESSIONEN IV.2015 TREPPENHAUSGALERIE SOZPSYCHIATRIE HELIOSSTRASSE 32, 8000 ZÜRICH2014 FRÜHWERKSPRÄSENTATION IM ZEHNTENHAUS, AFFOLTERN ZÜRICH1012 Lesung „Il Maestro della fame“ im Hause Schwandenholz.2012 Publikation von drei Werkkatalogen EXPRESSIONEN I + II + III, Der DVD Salvia Quecksilver, dem Comic MUTANT RAGE, Diversen Prosabücher, allesamt mit ISBN- Nr. Sowie einem Photografiesammlung.2010 Heimatausstellung in der „WG Sunshine“, Ottikon/Gossau, Zürich.2008 Bilderausstellung Karthago, ZH. CH.2007 Literaturlesung II in der Genossenschaft „Karthago“, Zürich.2007 Onlinearchiv und Vertretung in der Sammlung „Porn in Art“, CH.2005 Literaturlesung I in der Genossenschaft „Karthago“, Zürich.2005 Doppelausstellung mit M. Leuthold Keramike in der Galerie Rüdiger, 8003, ZH.2004 Gruppenausstellung Bildersturm im Kulturmarkt, Zwinglihaus, Zürich.1997 Fotografieausstellung mit Jennifer Tibeaut-Müller in Igemaz, Mattengasse, Zürich.1997 Musikalische Lesung mit Nick Grubenmann und Michael Jaeger in Igemaz.1996 -... Herausgabe im Eigenverlag von sechs kurzen Büchern (Einsicht auf Anfrage), diversen Broschüren, Schriften, Manifesten und Plakaten.Weitere künstlerische und kulturelle Tätigkeiten:2007 - …Mitbegründer und Schöpfer sowie Entwickler der Idee <<Art Radical>> .2006 - …Entwickler von Digital- und Internetorientierten intellektuellen Inhalten der Idee und des Subjektes der Neuroplastizität, <<Neuroplastische Phantasien>> und Neuroplastic.info2004 – 2006 Autor des Drehbuches und der Szenografie des Filmes <<Swiss Soldiers>>2000 – …Kulturmanager, Verkäufer, Vertreiber und Archivar von Kunstgütern, aus persönlicher und eigener Produktion und Schöpfung, Kunstgütern, Handelsware und Eigentum.1998 – 2010 Autodidaktische Studien und Kreationen in der Charachteranalyse und -integration nach Willhelm Reich.1998 – 2011 Arbeit am Comicband <<Mutant Rage Teil I>> in Zusammenarbeit mit Vincent Vetter und Men Duri Melcher, sowie dem Drucker Atelier Beat und Suanne Etter, Zurich.1997 – 2003 Schauspieltätigkeiten, Produktionen, Schnitttechniker, Autor, Kameramann und Mitarbeiter in Film und Theater (Low Budget Movieproductions << Zuccherificio>>, <<Rosa>> and the never publiced Slapstickcomedy “Blut Geil II”; Theaterstück Metamorphosis and the Christmastale at the Rudolf Steiner College Theater Solothurn.1996 – 2007 Diverse Videoaufnahme- und Schnitttechniken in Koproduktionen (u.a. Zuckerfabrik, Cecina, Pisa,IT; „Alma und Duende“, CH; Sans Papier Bewegung Schweiz).1995 – 1996 Projektkoordinator des Kunststudienreise nach Italien, Firenze im Auftrage des 1997er Jahrganges des Kunstgymnasiums Liceo Artistico, Zürich.1987 – 2012 Freies und schulisches Kunst- und Kulturschaffen in „Belle arti“, Mitgliedschaften:VBZMIETERVERBANDZENTRALBIBLIOTHEK ZÜRICHCH EIDGENOSSENSCHAFTORGON TRUSTFACEBOOKPRO INFIRMIS PROFILRadio LoRa, ZürichPdA, Switzerland, Visarte ZürichQuartierverein Affoltern Zürich Zürich, 11.12.2016 CH All Rights Reserved by Blue Bear.Mr. MEISTER MALER Mischa Müller (M. M. M. M. M.)

YOUR... MASTER...!!!

KISS OF THE QUEEN.

Politische Partei hierlang, klick me!